♥Unsere Mission♥

„Wenn du einmal anfängst, dein Leben voller Achtsamkeit zu genießen, dann beginnst du damit, dich selbst zu erkennen. Du musst nirgendwo ankommen. Du bist schon da, wo du sein sollst.“

Endlich haben wir einen Ort gefunden, der zu unser aller Ashram werden soll – nämlich ein Haus in Rimbach! Da es schon etwas älter ist benötigt es einige Reparaturen. Wenn du Guruji mit deinen eigenen Händen unterstützen möchtest, so melde dich bitte bei uns! Wir freuen uns über jede helfende Hand. Egal ob Malerarbeiten innen und außen, Böden erneuern, Mauern herausreissen, neue Fenster einbauen, den Garten verschönern, das Garagendach reparieren … Du siehst, wir brauchen dich!

Neben den helfenden Händen fehlen dem Ashram natürlich noch ein paar Dinge, die das Haus zu einem Zuhause werden lassen. Wir haben sie in eine Liste geschrieben, um nicht doppelt zu investieren. Wenn du Guruji auch auf diese Weise unterstützen magst, hab von Herzen Dank dafür:

Liste der benötigten Sachen

Fallen dir noch Sachen für die Liste ein? Dann trag sie einfach ein und lass uns gemeinsam wachsen.

Da uns aber auch noch nötiges Klein- und Großgeld für den Ashram fehlt, sind wir auf der Suche nach Gleichgesinnten und Förderern. Melde dich einfach, wenn du hinspürst und es stimmig ist für dich!

Gemeinsam in Akzeptanz und Respekt zusammenleben, gemeinsam im Fluss des Lebens sein. Wir freuen uns über jede Seele, die mit uns gehen möchte.

Unser Ashram soll ein spirituelles Zentrum sein, das sich selbst tragen soll – an irgendwelchen heiligen indischen oder westlichen Schriften orientieren möchte sich Guruji jedoch nicht:

„Jeder Meister hat andere Techniken. Ich habe meine Technik. Es gibt sieben Milliarden Menschen auf der Erde und ebenso viele Wege. Jeder muss seinen Weg finden und herausfinden, was er wirklich will. Die heiligen Schriften sind eine gute Basis, aber irgendwann kommt jeder an den Punkt, an dem er seinen eigenen Weg gehen muss, wo man keinem Ratgeber mehr folgen kann.“